20.000 Besucher zur Messe HAUS 2024 - Baufrühling in Dresden

Aufbruchstimmung in den Messehallen - es gibt Anzeichen für eine Aufhellung am Immobilienmarkt. Die Preise sind gefallen, die Zinsen stabil, die Fördertöpfe wieder geöffnet bzw. aufgestockt aber limitiert. Darum wollten Tausende Immo-Käufer nicht mehr länger warten und haben die diesjährige Baumesse HAUS genutzt, um sich umfassend zum Bau und Kauf von Wohneigentum zu informieren. Vom 7. bis 10. März präsentierten über 400 Aussteller aus sieben Ländern im gesamten Dresdner Messegelände einen Überblick über das aktuelle Angebot in allen Bereichen des Planens, Bauens und Sanierens. Es wurde gehämmert, gesägt und gekocht und natürlich intensiv beraten - beste Baumessen-Atmosphäre in den Dresdner Messehallen. 20.000 Besucher, volle Messehallen, attraktive Messestände und jede Menge Neuheiten – die Aussteller kamen aus den Bereichen Bau, Baustoffe und Bauelemente, Handwerk, Gebäudetechnik sowie Immobilien und freuten sich über die erfolgreiche Messe mit gezielten Anfragen und hoher Investitionsbereitschaft.

Vom Haustraum zum Traumhaus: Die Messe zeigte das breite Spektrum – vom kostengünstigen Modulhaus bis zum beliebten Holzhaus, vom Ersatzneubau bis zur Bestandssanierung. Nur noch in Ostdeutschland wird die Wohneigentumsquote in zehn Jahren um rund 5 Prozent höher liegen, hier gibt es mehr unerfüllte Wohnwünsche und bessere Chancen, diese Wirklichkeit werden zu lassen – begünstigt vor allem durch mehr bezahlbares Bauland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von empirica und LBS Research. Darüber hinaus zeigte die Baumesse auch 2024 bewährte Schwerpunkte wie „Treffpunkt Dach“ und "Baustoff Holz" bis hin zu Innovationen – von der Solarblume bis zur Weltneuheit „Moderne Heiztechnik trifft Meissener Porzellan“. Die 16. Fachausstellung ENERGIE mit ihren Beratungsangeboten lief wieder integriert in die HAUS und informierte u. a. zur neuen Heizungsförderung sowie zur energieeffizienten Gebäudesanierung.

Seit der ersten HAUS im Jahr 1991 hat sich die Messe zur verlässlichen Konstante für alle am Bau Beteiligten entwickelt und bot auch in diesem Jahr Angebote zur Vernetzung für alle Marktakteure: Dazu standen mit dem Fachtag Baurecht, einem Planertag sowie der Verleihung des neuen sächsischen Landespreises „Baupraxis der Zukunft“ geeignete Formate auf dem Programm. Mit dem Sächsischen Landespreis »Baupraxis der Zukunft – nachhaltig, innovativ, zirkulär« hat der Freistaat Sachsen Neuentwicklungen des Bauens gesucht, die das Potenzial haben, die Bauwende hin zur Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit entscheidend mitzugestalten. Am 8. März 2024 hat Staatsminister Thomas Schmidt die Gewinner auf der Dresdner Baumesse »HAUS 2024« ausgezeichnet. Insgesamt vier Ideen haben die Jury so überzeugt, dass sie mit einem Landespreis geehrt wurden. Baustoffe aus Ziegelbruch und Lehm, ein außenliegendes Dämm-Heiz-Kühl-System und Leichtbauwände aus Carbonbeton setzten sich durch.

Die aktuelle Aufstockung der Mittel für den Wohnungsbau in Sachsen sorgt für Marktimpulse, zusätzlich wieder angeboten wird ab April die Förderrichtlinie Wohneigentum ländlicher Raum. Über sie können im ländlichen Raum, also außerhalb von Chemnitz, Dresden und Leipzig, auch Haushalte ohne Kinder beim Neubau oder beim Kauf von Wohneigentum, aber auch bei der Sanierung oder der Erweiterung von vorhandenem Wohneigentum unterstützt werden. So eröffnen sich neue Chancen für sächsische Bauherren und auch für die kommende Bau- und Immobilienmesse im Herbst, die Bauen Kaufen Wohnen am 7./8. September in Dresden. Die nächste große Baumesse HAUS findet dann wieder im Frühling statt – vom 6. bis 9. März 2025.

Zur Veröffentlichung frei / Für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze,Tel.0351 315330, E-Mail: presse@ortec.de

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse Bauen Kaufen Wohnen

Präsentationsangebot im Herbst

Die Bauen Kaufen Wohnen findet vom 7. - 8. September 2024 statt! Mehr Infos unter www.messe-bkw.de

HAUS

bei Facebook

HAUS bei Facebook

Kooperationspartner

City-Post Zeitschriftenverlags GmbH #1597586 - www.cpz.de
MKK - Klischewsky #2758513 - www.telematik-markt.de
BT Verlag GmbH #2141748 - www.bt.de - greenhome
Family Home
GEBÄUDEDIGITAL
Verlagsanstalt Handwerk GmbH #2416958 - www.handwerk.de
ISG - ImmobilienService Großer #2141128 - www.isg-mw.de
ALTOP Verlags GmbH - #1413131 - www.forum-csr.net
C. Maurer Fachmedien GmbH & Co. KG - #1601196 - www.mtd.de
contentway GmbH - #2569189 - www.contentway.eu/de
FORUM VERLAG HERKERT GMBH - Sanierung- #1927016 - www.forum-verlag.com
FORUM VERLAG HERKERT GMBH -Infodienst - #1927016 - www.forum-verlag.com
FORUM VERLAG HERKERT GMBH -GEG - #1927016 - www.forum-verlag.com
FORUM VERLAG HERKERT GMBH - quartier - #1927016 - www.forum-verlag.com
DAIBAU GmbH - #3367088 - www.daibau.de
Fraunhofer-Informationszentrum - Bauen+ - #56484 - www.irb.fraunhofer.de
WIN-Verlag GmbH & Co. KG - #33795 - www.win-verlag.de
C3 Creative Code and Content GmbH - #2799242 - www.c3.co
vedec - #1746215 - vedec.org
Sachsen Fernsehen - https://www.sachsen-fernsehen.de/bauen/

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang