Barrierefrei Bauen + Wohnen

Barrierefrei Bauen + Wohnen
Barrierefrei Bauen + Wohnen

Barrierefreies Bauen und Wohnen wird immer bedeutender - jeder Bauherr sollte beim Bau berücksichtigen, dass er auch im Alter oder nach einem Unfall in seinem eigenen Haus wohnen bleiben kann. Häufig sind es einfache Planungsschritte, die das Leben im Haus auch im Alter oder bei eingeschränkter Mobilität ermöglichen. Barrierefrei heißt aber vor allem auch: hoher Wohnkomfort – egal in welchem Alter. Ob als Planungsvoraussetzung oder in der Nachrüstung: auf der HAUS® fanden Interessierte den richtigen Ansprechpartner in Beratung und Handwerk und eine Vielzahl innovativer Produktideen. Mit dem Thema stellte sich die HAUS® den aktuellen Herausforderungen und regte alle Akteure zur bedarfsgerechten Entwicklung des Wohnungsbestandes an. Die Anpassung von Wohnraum in Sachen Barrierefreiheit wird unter anderem vom Freistaat Sachsen gefördert. Auch Pflegekassen, die Landeshauptstadt Dresden oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau bezuschussen notwendige Maßnahmen.

Projekt "Beratungszentrum für barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen"

Die Architektenkammer Sachsen und der Sozialverband VdK Sachsen e.V. stellten auf der diesjährigen HAUS das Projekt "Beratungszentrum für barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen" vor. Ziel des Projektes ist der Aufbau eines Beratungszentrums für barrierefreies Planen und Bauen als kompetente Anlaufstelle und Dienstleister für eine umfassende Barrierefreiheit im Freistaat Sachsen. Dafür werden ab April 2019 regelmäßige Beratungstermine in Chemnitz, Dresden und Leipzig angeboten.

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse Bauen Kaufen Wohnen

Präsentationsangebot im Herbst

Die Bauen Kaufen Wohnen findet vom 7. - 8. September statt! Mehr Infos unter www.messe-bkw.de

mehr

HAUS

bei Facebook

HAUS bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang