Sonderthema HOLZ

Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ
Sonderthema HOLZ

Wer sich zu modernem Holzbau, gesundem Wohnen und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Rohstoffs Holz informieren wollte, erhielt auf der diesjährigen HAUS einen umfassenden Überblick. Seit einigen Jahren verzeichnet Holz nicht nur eine Renaissance als Energieträger, sondern auch als Bau- und Werkstoff. Holz ist ein modernes Baumaterial mit natürlicher Ausstrahlung, das für gesundes, beständiges und angenehmes Wohnen steht. Geringes Gewicht, hohe Festigkeit und gute Wärmedämmung zeichnen den Baustoff aus. Er bietet vielseitige Verwendungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Konstruktionen aus Fichte für Wand und Dachaufbauten, Treppen aus Esche, Fenster aus Kiefer, Möbel aus Ahorn und Dämmstoffe aus Holzfasern.

Ob Holzhaus, Fenster, Türen und Innenausbau oder Holzheizung – die HAUS deckte die Themenbereiche ab und bot einen umfassenden Überblick zum wichtigen Bau- und Brennstoff. Bauinteressenten, Hausbesitzer und Bauplaner konnten hier die Vielfalt rund um das Bauen, Wohnen und Leben mit Holz erfahren. Begleitet wurde das Sonderthema HOLZ zur 28. Auflage der HAUS unter anderem in der via mobile (Meeting Point) der MESSE DRESDEN von der PEFC-Arbeitsgruppe Sachsen, die sich für Nachhaltigkeit und die Zertifizierung von Holzprodukten und deren Vermarktung einsetzt. Das PEFC-Siegel (Abkürzung für „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“, zu deutsch "Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen") ist Garant für eine kontrollierte Verarbeitungskette vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt.

Auf der HAUS zeigte sich der Trend zur Nachhaltigkeit und Wohngesundheit, sie vereinte sowohl Anbieter natürlicher Baumaterialien als auch ökologischer Sanierung und Dämmung sowie Ansprechpartner in Sachen umweltfreundliche Bauweise. Handwerksbetriebe aus der Umgebung informierten zur Fertigung ihrer Produkte, zahlreiche regionale Tischlereien präsentierten individuelle maßgefertigte Holzmöbel und zeigten dabei, dass Handarbeit keinesfalls teurer sein muss als die industrielle Fertigung aus dem Möbelhaus. Mit der Verarbeitung regionaler Produkte und natürlicher Materialien setzen die Handwerksbetriebe aus der Umgebung auf Nachhaltigkeit, langlebige und qualitativ hochwertige Möbel. Das Angebot ökologischer Fertigung reicht von Massivholzmöbeln und individueller Küchen- und Badeinrichtung bis hin zum kompletten Innenausbau.

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse Bauen Kaufen Wohnen

Präsentationsangebot im Herbst

Die Bauen Kaufen Wohnen findet vom 8. - 9. September statt! Mehr Infos unter www.messe-bkw.de

mehr

HAUS

bei Facebook

HAUS bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang