Dämmen mit Jute und Innenausbau mit Lehmbaustoffen – Ihr Weg zu mehr Wohngesundheit

THERMO NATUR GmbH & Co.KG |  Halle 1 Stand C 15
Dämmen mit Jute und Innenausbau mit Lehmbaustoffen – Ihr Weg zu mehr Wohngesundheit
Dämmen mit Jute und Innenausbau mit Lehmbaustoffen – Ihr Weg zu mehr Wohngesundheit

Wohngesundheit – ein gerne und viel zitiertes Schlagwort, gerade auch, wenn es um Baustoffe geht. Vordergründig geht es um schädlichen Ausdünstungen und um Einhalten von Grenzwerten – ist das schon weit genug gedacht?

Ein nachhaltiger Baustoff sollte natürlich gesundheitlich völlig unbedenklich sein, aber darüber hinaus geht es auch um den Herstellungsprozess, die Rohmaterialien und die CO2-Bilanz. Als Dämmstoff aber auch für den Innenausbau können eigentlich nur natürliche, schnell wachsende oder fast unbegrenzt vorhandene Rohstoffe wirklich punkten. Hanf – Jute – Lehm.

 

THERMO NATUR ist Kompetenzführer bei der Herstellung von Dämmstoffen aus Hanffasern und damit wohlbekannt. In den letzten Jahren wurde eine geniale Neuentwicklung immer bedeutender und ist heute eine echte Erfolgsgeschichte: Dämmstoffe aus Jutefasern.

 

Kakao- und Kaffeebohnen werden in hochwertigen Jutesäcken importiert - THERMO NATUR macht aus den Säcken einen wohngesunden Naturdämmstoff, die Jute 100. Jute ist eine der weltweit am häufigsten verwendeten Naturfaser und getrocknet sehr robust. Die Jutesäcke aus dem Kakao- oder auch Kaffeebohnentransport dürfen für Lebensmitteltransporte nur einmal genutzt werden. Die Hauptgesellschafter beim Naturdämmstoffspezialisten THERMO NATUR sind Alfred und Moritz Ritter (Ritter Sport). Gemeinsam mit Ritter Sport entstand die Idee, die Jutesäcke einem zweiten Lebenszyklus zuzuführen. (Bild 1)

 

Das Ergebnis ist ein leistungsstarker und ökologischer Dämmstoff zu einem hochattraktiven Preis. Die ursprünglich nur für den Transport genutzten Säcke landen statt in der Müllverbrennung in einer modernen Reißanlage. Die hier gewonnenen Jutefasern werden unter Zugabe von Soda und einer langlebigen Stützfaser zu hochwertigen Matten und Vliesen verarbeitet. So entsteht ein natürlicher Dämmstoff, der schimmelresistent, feuchtigkeitsregulierend und wohngesund ist, sowie alle Anforderungen an den baulichen Brandschutz erfüllt.

 

Bauphysikalisch erreicht die Jute 100 Spitzenwerte unter den Naturdämmstoffen. Ein Bemessungswert von 0,039 W/m*K ist hervorragend, besonders hervorzuheben ist die Jute beim sommerlichen Hitzeschutz, wo sie mit c=2.350 J/kg*K die höchste Wärmespeicherkapazität aller bekannten Dämmstoffe aufweist. Die Nature Plus Zertifizierung bestätigt außerdem die völlige Unbedenklichkeit.

 

Und bei dem wichtigen Punkt der Unbedenklichkeit von Baustoffen in den eigenen vier Wänden muss jeder in Neubau und Sanierung sich auch damit auseinandersetzen, wie der Innenausbau ausgeführt werden soll. Wie werden die Dachschräge oder die Decken verkleidet, welchen Putz kann man nehmen? Kritisches Hinterfragen ist durchaus erlaubt. Schnell landet man bei Lehmbaustoffen. Die positiven Eigenschaften von Lehmbaustoffen sind seit Jahrtausenden bekannt und geschätzt. Dazu zählen insbesondere die hervorragenden Auswirkungen auf das Raumklima und damit die Regulierung der Luftfeuchtigkeit und die Fähigkeit, Wärme zu speichern. Innenausbau mit Lehm ist in Neubau und Sanierung ein absolut präsentes Thema. Damit steigen auch die Anforderungen an Verarbeitung und Montagezeiten. Lehmplatten schlagen den Bogen vom Traditionsbaustoff Lehm zum modernen Innenausbau. Eine deutlich schnellere Montage mit verringertem Feuchtigkeitseintrag erweitern die Einsatzmöglichkeiten und erhöhen die Attraktivität (Bild 2).

 

Der Einsatz von Lehmbauplatten in Neubau und Renovierung, im Holzhausbau, auf Metall- oder Holzunterkonstruktion, an abgehängten Decken oder auch vollflächig auf feste Untergründe montiert, ist problemlos möglich. Nur noch mit Lehm verputzen und fertig ist das Wohlfühklima in den eigenen Wänden.

 

Wohngesundheit ist mehr als ein Schlagwort – es lohnt sich im eigenen Sinne, sich damit zu beschäftigen.

Besuchen Sie uns in Halle 1 – Stand C 15.

 

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse Bauen Kaufen Wohnen

Präsentationsangebot im Herbst

Die Bauen Kaufen Wohnen findet vom 7. - 8. September statt! Mehr Infos unter www.messe-bkw.de

mehr

HAUS

bei Facebook

HAUS bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang