Start in die Bausaison mit der HAUS 2017

600 Aussteller und 160 Vorträge zur größten regionale Baumesse Deutschlands

Vom 2. bis 5. März 2017 führt die HAUS wieder die Akteure der Baubranche in Dresden zusammen, seit 27 Jahren ist die Messe der Start in die Bausaison. Auf der größten regionalen Baumesse Deutschlands geben 600 Aussteller einen Gesamtüberblick über das aktuelle Angebot in allen Bereichen des Planens, Bauens und Sanierens, die Messe Dresden ist komplett ausgebucht, eine Leichtbauhalle vergrößert die Ausstellungsfläche. Neben der Präsentation neuester Trends und Lösungen finden sich hier zahlreiche Möglichkeiten für persönliche Kontakte zwischen Planern, Herstellern, Anbietern und Handwerkern sowie Bauherren und Investoren.

Zum elften Mal läuft integriert in die HAUS in Halle 4 die Fachausstellung ENERGIE. Sie bildet die Bandbreite der erneuerbaren Energieerzeugung, der intelligenten Energieverteilung sowie der effizienten Energieverwendung ab. Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH wird auch in diesem Jahr die Messe HAUS mit einem eigenen Fachforum unterstützen. In Fachvorträgen an allen vier Messetagen werden aktuelle Themen wie „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ und „Einsatz von erneuerbaren Energien“ durch Experten präsentiert. Ausgewählte Themen sind beispielsweise die aktuellen effizienten Heizungssysteme, die qualitativ hochwertige Umsetzung eines Bauvorhabens, die Vermeidung von Schimmelpilz und ein Überblick über staatliche Zuschüsse für Maßnahmen am Gebäude.

Neu zur HAUS ist eine Sonderschau und die Vortragsreihe zum Hochwasserschutz in Eigenvorsorge. Die Eigenvorsorge von Bauherren macht einen maßgeblichen Teil der sächsischen Hochwasserstrategie aus. Zur HAUS 2017 beraten Vertreter des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der TU Chemnitz und TU Dresden, der Ingenieurkammer Sachsen, der Sparkassenversicherung Sachsen, der Stadt Dresden und des HochwasserCompetenzCentrums ( HKC) Köln zu den baulichen und finanziellen Möglichkeiten der Eigenvorsorge im Bereich Hochwasserschutz. Ergänzend zur Sonderschau in der via mobile stehen am Wochenende Vortragsthemen wie „ Hochwasser – wer informiert, wie wird informiert“ und „ Minderung von Hochwasserschäden mittels Bauvorsorge – Ziele, Maßnahmen und Wirkungen“ auf dem Programm.  

Mit dem Messespecial „Sicherheit in Haus und Wohnung“ rückt die Baumesse HAUS erneut die Prävention von Einbrüchen in den Mittelpunkt, das Special in Halle 2 bündelt die Erfahrungen und Kompetenzen der Sicherheitsbranche. Präsentiert werden sowohl mechanische als auch elektrische Möglichkeiten zur Sicherung des Zuhauses: Ob einfacher Brandmelder oder touchgesteuerte Funkalarmanlage, Panzerriegel oder intelligente Videotechnik zur Überwachung sensibler Bereiche – das Messespecial liefert Lösungen zur Sicherung der eigenen vier Wände vom Keller bis zum Dach. Über das Eigenheim hinaus findet Sicherheitstechnik für Industrie und Gewerbe sowie für das eigene KFZ Berücksichtigung. Die Polizeidirektion Dresden wartet mit einem umfangreichen Beratungsangebot zum Thema auf und Fachbetriebe informieren zur Möglichkeit der Schwachstellenanalyse an Haus oder Wohnung. Im Jahr 2017 können private Eigentümer und Mieter weiterhin Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz im Rahmen von Altersgerecht Umbauen – Zuschuss bei der KfW über das KfW-Zuschussportal beantragen: Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) stellt für den Einbruchschutz 50 Mio. EUR für das Jahr 2017 zur Verfügung.  

Das anstehende Frühjahr bringt frischen Schwung mit sich, den viele für eine Veränderung der eigenen vier Wände nutzen. Handgemachte individuelle Einrichtungsideen werden dabei immer beliebter und davon profitiert auch das regionale Handwerk, das traditionell wieder stark auf der HAUS vertreten ist. Ob Zimmerer, Dachdecker, Tischler, Maler und Lackierer, Saunabauer, Raumausstatter oder Treppenbauer, Parkett- und Fliesenleger oder Kachelofenbauer - die Aussteller wissen, auf der HAUS treffen sie auf Bauherren und Hausbesitzer, die ganz gezielt nachfragen. „Dabei legen die Kunden großen Wert auf Nachhaltigkeit, Qualität und Regionalität bei den Anbietern“, weiß Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC. Die HAUS widerspiegele eindrucksvoll das zunehmende Bewusstsein der Verbraucher bei lokalen Unternehmen zu ordern und so die regionale Wirtschaft zu stärken.  

Die HAUS hat sich in den 27 Jahren ihres Bestehens als erste Anlaufstelle für Bauherren in der Region etabliert und bietet den Interessenten breiten Überblick und neutrale Beratung. Auch 2017 bietet die HAUS auch die ganze Palette zum Bau und Kauf von Wohneigentum, in Halle 3 präsentieren sich Fertig- und Massivhausanbieter sowie Finanzierer und Immobilienfirmen unter dem Motto: „Mit der HAUS ins eigene Heim“. Ob Eigenheim am Rande der Stadt oder die Eigentumswohnung mittendrin - Experten von Branchenverbänden und Verbraucherschutzorganisationen raten vor dem Bau oder Kauf von Wohneigentum zur Prüfung der entscheidenden Faktoren rund um die Immobilie. Die HAUS 2017 bietet allen Interessenten im "Bauherrenberatungszentrum" in der via mobile Expertenrat und Information, ergänzt durch Fachvorträge.  

Die HAUS 2017 wird insgesamt von 160 Vorträgen begleitet, das anspruchsvolle Vortragsprogramm, die umfassende Beratung und der perfekte Angebotsmix begründen die Stärke der Baumesse HAUS und deren Attraktivität für Bauinteressenten, Bauherren sowie Haus- und Wohnungseigentümer. Die HAUS 2017 ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an allen Tagen gibt es eine kostenfreie Kinderbetreuung. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 8 Euro, die Teilnahme am Vortragsprogramm ist darin enthalten. Weitere Informationen beim Veranstalter ORTEC unter Tel. 0351 315330 oder www.baumesse-haus.de.

Zur Veröffentlichung frei / Für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze,Tel.0351 315330, E-Mail: presse@ortec.de

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse Bauen Kaufen Wohnen

Präsentationsangebot im Herbst

Die Bauen Kaufen Wohnen findet vom 2. - 3. September statt! Mehr Infos unter www.messe-bkw.de

mehr

HAUS

bei Facebook

HAUS bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang